Die Entstehung von Biogas

 
Mit Hilfe von Enzymen werden die hochmolekularen organischen Substanzen (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett, Zellulose) im Substrat zu niedermolekularen Verbindungen (Einfachzucker, Aminosäuren, Fettsäuren, Wasser) abgebaut.
 
Säure bildende Bakterien wandeln diese in organische Säuren, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff und Ammoniak um.
 
Methanbakterien bilden Methan, Kohlendioxid und Wasser. Das ”fertige” Biogas enthält ca. 60-65 % Methan, ca. 30 % Kohlendioxid und nur wenige Prozente anderer Gase, wie z.B. Schwefelwasserstoff.