Verfahrensverzeichnis / Datenschutz

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß § 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Das BDSG schreibt im § 4 g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen hat:

 
1. Name des Unternehmens
Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

 
2. Firmenleitung / Geschäftsleitung
Geschäftsführer:
Falk Olaf Petersdorf

Prokuristen:
Andreas Schuck
Hans Werkmeister
Heiko Rennemann
Robert Hartmann
Manuel Elbert

 

Leiter IT-Systeme:
Heinrich Ottermann

 
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Xylem Water Solutions Deutschland GmbH
Biebigheimer Straße 12
63762 Großostheim
Deutschland

 
4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Unser Unternehmen ist als Service- und Vertriebsgesellschaft der international tätigen Xylem Water Solutions-Gruppe, die wiederum zum Xylem-Konzern gehört, auf dem deutschen Markt aktiv.

Unsere Produkte, Dienstleistungen und Lösungen sind für die Förderung und Behandlung von Trink-, Schmutz- und Abwasser in kommunalen Einrichtungen, in der Industrie, im Baugewerbe, in Bergwerken sowie in der Landwirtschaft geeignet und durch eine mehr als 50-jährige weltweite Erfahrung bestens bewährt.

Unsere Kunden werden durch mehr als 300 Mitarbeiter/innen fachlich beraten und betreut.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

 
5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

Kundendaten (bes. Adressdaten, Vertragsdaten, Daten zu Servicedienstleistungen),
Interessentendaten (bes. Produktinteresse, Adressdaten),
Mitarbeiterdaten, Bewerberdaten, Pensionärsdaten (bes. Personaldaten zur Personalverwaltung und -steuerung),
Daten zu Geschäftspartnern, (bes. Adress-, Rechnungs- und Leistungsdaten),
Daten zu Lieferanten (bes. Adress- und Funktionsdaten)

 
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger),
interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Personalverwaltung, Buchhaltung, Marketing, Vertrieb, Technik, Einkauf und IT/Org.),
Externe Auftragnehmer (Dienstleitungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG,
Weitere externe Stellen wie z.B. Partner im Rahmen der vom Kunden erteilten Auftragstätigkeit.

 
7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen.

Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.

Daten, welche hiervon nicht berührt sind, werden gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke entfallen sind.

 
8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Zur Erfüllung von Vertragszwecken, eines vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses, zur Beratung und Betreuung des Betroffenen werden Daten konzernintern an Drittstaaten übermittelt.

 
9. Allgemeine Beschreibung, die es ermöglicht, vorläufig zu beurteilen, ob die Maßnahmen nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung angemessen sind
Die Xylem Water Solutions Deutschland GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Im Detail bedeutet dies, dass wir datenschutzrelevante Angaben auf gesicherten Systemen in Deutschland oder Schweden speichern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der technischen oder redaktionellen Betreuung der Systeme befasst sind.


Christian Betz
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter​​​